Mütter

Mütter war mein zweiter Film mit den Beuth-Studenten. Es gab ziemlich viele Drehorte und ein knappes Budget. Ich richtete die Sets den Gegebenheiten entsprechend ein und achtete ansonsten darauf, dass keine Anschlussfehler entstehen. Neu für mich war die Produktplazierung von Tee und Brause, da die uns gesponsert hatten. Da ich beim Dreh dabei war, hatte ich mehr mit dem Team zu tun, aber das verlief sich sehr bald nach dem Film wieder.

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *